Latina - AbiBac Schule

Französischunterricht Sachfach Geschichte Sachfach Geographie   Brigitte-Sauzay-Programm


Basierend auf einem deutsch-französischen Abkommen aus dem Jahr 1994 und einer darauf beruhenden Verwaltungsabsprache aus dem Jahr 2006 wird Schülerinnen und Schülern in Deutschland und Frankreich die Möglichkeit eröffnet, gleichzeitig die deutsche allgemeine Hochschulreife und das Baccalaureat (französisches Abitur) zu erwerben.

Die deutschen Schülerinnen und Schüler können das Baccalaureat erwerben, indem sie nach Bestehen des Abiturs gemäß Oberstufenverordnung in den Bundesländern eine zusätzliche mündliche Prüfung im Fach Französisch und eine schriftliche Prüfung in einem gesellschaftswissenschaftlichen Sachfach in französischer Sprache absolvieren sowie ein weiteres gesellschaftswissenschaftliches Fach in der Oberstufe in französischer Sprache belegen.

Durch den bilingualen Unterricht verfügen die deutschen AbiBac-Absolventen über Französischkenntnisse auf hohem Niveau und besondere interkulturelle Handlungsfähigkeit zur Vorbereitung der Studien- und Berufstätigkeit.

Gegenüber Hochschulen und Arbeitgebern wird damit die erhöhte Leistungsbereitschaft der Absolventen untersetzt und belegt.



Zum Seitenanfang
home