Teilnahme am "Prix des lycéens allemands"


Mit dem "Prix des lycéens allemands" wird ein interessantes Projekt, das eigentlich aus Frankreich kommt, auch seit 2004/05 in Deutschland fortgeführt. Deutsche Schüler der Sekundarstufe II, die Französisch lernen und - unabhängig davon, wie lange sie die Sprache lernen - ein gutes Niveau erreicht haben, lesen vier Jugendromane. Begleitet wird die Arbeit durch den jeweils verantwortliche Fachlehrkraft.
Außerdem organisiert das Institut Français Autorenlesungen, die den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, mit den Schriftstellern selbst ins Gespräch zu kommen.

Am 28.02.2018 wurde der diesjährige Prix des Lycéens-Landesentscheid an unserer Schule durchgeführt und wir beglückwünschen Tabea (Jg. 11) zu ihrer Buchpräsentation, denn sie konnte sich durchsetzen und vertritt nun das Land Sachsen-Anhalt im Bundeswettbewerb am 15./16.03.2018 auf der Leipziger Buchmesse.
Bon courage!