Schulpartnerschaft mit der 636. Mittelschule Sankt Petersburg


Direktor:
Светлана Кесаева
Adresse:
Средняя школа № 636
С углублённым изучением иностранных языков
Наб Мойки д 38
191186 Ст.-Петербург

Tel.007812 - 311 16 60
Fax. 007812 - 315 79 18
e-mail: school636@educa.spb.ru

Svetlana Kessaeva

636. Mittelschule

Am Ufer der Moika, Nr. 38
191186 St. Petersburg
Russland

Seit dem Schuljahr 1999/2000 lernen Schüler der Partnerschule bei uns:

1999/2000 Azamas Zallagow
2000/2001 Dimitrij Martouchiev
2001/2002 Darja Mosgovaja
2001/2002 Ksenia Romanova
2002/2003 Sergej Krotov
2004/2005 Sergej Ivanov
2005/2006 Ksenia Macharadse
2006/2007 Elisaveta Ivanchak
2008/2009 Jewgenija Krasjukowa
2008/2009 Jekaterina Worobjowa
2010/2011 Evgenyia Smirnova

Partnerschaft begann 1996 mit Briefwechsel zwischen den Direktoren und den verantwortlichen Fachlehrern für Russisch Frau Miller und Frau Vinz:

Sept. 1997: Besuch der russischen Schüler und Lehrer in Halle zum 300. Jahrestag der Gründung der Latina
Sept. 1998: Gegenbesuch der deutschen Schüler und Lehrer in St. Petersburg
Sept. 1999: Besuch der russischen Schüler in Halle
Mai   2001: Gegenbesuch unserer Schüler erfolgt, erstmalig 14 Tage
Sept. 2001: Besuch der russischen Gäste
Sept. 2002: Besuch unserer Schüler in St. Petersburg
Sept. 2003: Gegenbesuch der russischen Schüler in Halle fand statt (13.09.-22.09.03)
Sept. 2004: Besuch unserer Schüler in St. Petersburg
Sept. 2005: Besuch der russischen Schüler in Halle (15.09.-25.09.05)
Sept. 2006: Besuch unserer Schüler in St. Petersburg (24.09.-5.10.06)
Sept. 2007: Besuch der russischen Schüler in Halle (20.09.-30.09.07)
Sept. 2008: Besuch unserer Schüler in St. Petersburg (10.09.-20.09.08)
Sept. 2009: Besuch der russischen Schüler in Halle (12.09.-20.09.)
Sept. 2010: Besuch unserer Schüler in St. Petersburg (08.09.-18.09.)
Sept. 2011: Besuch der russischen Schüler in Halle (14.09.-24.09.)
Sept. 2012: Besuch deutscher Schüler in St. Petersburg (12.-21.09.12)
Sept. 2013: Besuch russischer Schüler in Halle (19.-28.09.13)
Sept. 2014 Besuch deutscher Schüler in St. Petersburg (18.09.-27.09.)
Sept. 2015 Besuch russischer Schüler in Halle (18.09.-26.09.)
Sept. 2016 Besuch deutscher Schüler in St. Petersburg (12.09.-21.09.)
Sept. 2017 Besuch russischer Schüler in Halle (14.09.-23.09.)

Beide Schulen einigten sich auf den September als Monat für die Austauschfahrt.
Schüler der Klassenstufe 10 und 11 sollten nach Möglichkeit teilnehmen.
Der Austausch soll immer abwechselnd erfolgen, ein Jahr kommen die Russen, das Jahr darauf fahren die Deutschen.

Projekte:

  • Verbesserung der Sprachkenntnisse auf beiden Seiten
  • Erforschung der Schulgeschichte (evtl. Finden von gemeinsamen Traditionslinien)
  • 2005/06 "Jung sein in Deutschland und Russland"
  • 2007 August-Hermann-Francke - Seine Ideen und Beziehungen zu Russland
  • 2008 Muralt und seine Zeit
  • 2009 DENK-mal nach, Vaterland
  • 2010 Kann Musik ein Denkmal sein?
  • 2011 Mit Theater - Kulturen verbinden
  • 2012 Mit Theater die Kulturmetropole Sankt Petersburg spielend begreifen
  • 2013 Lebensbilder "großer und kleiner Leute"
  • 2014 Von Peter I. zu Putin - Erstellen von Lebensbildern
  • 2015 Romanik, Romantik - und was noch? Jugendliche werben für ihre Region
  • 2016 Tourismusrouten von Jugendlichen für Jugendliche durch Russland
  • 2017 20 Jahre Freundschaft, Projekte und Schüleraustausch

Kurzcharakteristik der Partnerschule:

  • Gründung der 636. Mittelschule mit erweitertem Sprachunterricht im unmittelbaren Zentrum in St. Petersburg im Jahr 1992

  • Schule befindet sich in einem Gebäude, das 1818 als Schule für Kinder von Protestanten, die in St. Petersburg lebten, erbaut wurde

  • Leitung der Schule oblag dem Pfarrer Muralt, einem Schüler Pestalozzis und seinem Berater E.A. Engelhardt, an der Schule lernten Kinder verschiedener Nationalitäten, z.B. deutsche, niederländische und französische Kinder

  • Fächerkanon entsprach dem humanistischen Gymnasium: Religion, Deutsch, Russisch, Französisch, Arithmetik, Algebra, Geometrie, Naturwissenschaften, Zeichnen, Kirchengesang, auch Latein und Englisch wurde angeboten allerdings gegen Bezahlung

  • Schule durchlief wechselvolle Geschichte, nach der Revolution 1917 waren verschiedene Schulen untergebracht

  • der Fächerkanon umfasst neben den Fremdsprachen Englisch (1.Kl.), Deutsch (2.Kl.) und Französisch, Mathematik, Naturwissenschaften, Russische Sprache und Literatur, Geschichte St. Petersburgs und Weltgeschichte, Sport, Geographie, Musik, Kunst

  • an der Schule lernen ca. 400 Schüler von der 1. bis zur 11. Klasse

  • um an die Schule zu kommen, muss man eine Aufnahmeprüfung ablegen


Zum Seitenanfang
home