Schülerarbeiten


Jahrgang 10

Im Geschichtsjahrgang 10 beschäftigen sich die SchülerINNEN mit der Geschichte Deutschlands nach 1945. Sie lernen die Gründe der Spaltung kennen, untersuchen die Entwicklungsbedingungen in Ost und West, erfahren die Hintergründe des Aufstandes am 17.Juni 1953 und des Mauerbaus vom 13.August 1961. Sie erfahren aber auch viel von den Lebensbedingungen der Menschen. Ein weiteres Untersuchungsfeld ist die Tätigkeit der Staatssicherheit. Und natürlich wird die Frage nach den Ereignissen der Jahre 1989/90 gestellt. Daraus folgte die Aufgabe, sich in einem geschlossenen Text mit der Frage auseinander zu setzen, ob denn der Untergang der DDR vermeidbar gewesen wäre? Hier einige interessante Meinungen…
H.Köhler, Geschichtslehrer in 10/2 und 10/4

H. Köhler (Kursleiter)

Essay 1

Der Untergang der DDR




von Ira Helten
Essay 2

"´tschuldigung Jungs
…war nur ein Versuch"



von Rebekka-Elisabeth Reuter