Deutsch


              Hinweise Facharbeit
Klasse 10

Lyrikwettbewerb der 5. Klassen im Schuljahr 2018/19

Wie auch in den vergangenen Jahren trafen sich die besten Gedichtrezitatoren der fünften Klassen in der Adventszeit zum Lyrikwettbewerb.

Die Gewinner sind:

  1. Helena Schiewek (5/3)

  2. Nike Triegel (5/4)

  3. Arthur Voigt (5/1)

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen im Schuljahr 2018/19

Am 21. November 2018 fand der Schulentscheid des
60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels statt.

Ein ausführlicher Bericht von unserem Schulbibliothekar Herrn Kreutzfeldt,
ist auf dem Bibliotheksblog nachzulesen
.

© Börsenverein
Fotos: Jan von Holleben

Musikalisch-literarischer Abend der Jahrgänge 5 bis 7

Schilderung von Hanna, Berenike, Leni und Jasmin (Klasse 6/2)

Am 06.03.18 fand der Literarisch-Musikalische Abend an unserer Schule statt. Schüler aus den Klassenstufen 5 bis 7 präsentierten verschiedene Beiträge. Ab 17:30 Uhr trafen unsere Eltern, Geschwister, Großeltern und andere Gäste ein. Sie versammelten sich im Paul-Raabe Saal.
Als erstes kam ein musikalischer Beitrag von Schülern aus der 7/1, auf Violine und Violoncello. Danach folgten Beiträge wie eine tolle Buchvorstellung, viele Gedichte, Klavierstücke und Lieder, die meistens auch von Instrumenten begleitet wurden. Darunter auch das Lied "Je vole" von Louane, gesungen von Eva als Solistin, Wilhelm am Klavier, Magdalena am Cello und der Klasse 6/2 als Backgroundsänger/innen. Auch schöne Tänze wie z.B. der von den 2 Mädchen aus der 5/3, die zu dem Lied "Leiser" von Lea getanzt haben, waren dabei. Es folgte ein lustiger Sketch "Radiostörung" von 5 Schülern aus unserer Klasse. Auch Werbepausen gab es, mit Werbungen der 7. Klassen. Zur Stadt Halle hörten wir ein Volkslied und ein Gedicht der besonderen Art mit halleschem Akzent. Beim Tanz von Estella und Judith aus der 6/4 zum Lied "But I´m only human" von Christina Perry gab es "kleine" technische Probleme, die Zeit dehnte sich lange hin. Die meisten Leute begannen zu plaudern.
Oh, verdammt! Das lief nicht gut. Die Tänzerinnen blieben in ihrer Pose. Nach 15 Minuten (so fühlte es sich jedenfalls an) standen sie auf und diskutierten mit den Technikern. Der Tanz wurde zum Glück später nachgeholt. Der akrobatische Tanz war ein sehr schöner Abschluss für das vielseitige Programm.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Helfern für den schönen Abend. Der nächste Abend wird bestimmt genauso toll.

Schilderung von Nathalie, Lisa, Teresa (Klasse 6/2)

Am 06.03.2018 um 18 Uhr begann der Literarisch - Musikalische Abend der Latina August Hermann Francke. Gegen 17.30 Uhr trudelten die ersten Leute ein und kurz darauf waren Eltern, Geschwister, Lehrer, Mitwirkende und andere Gäste im Paul-Raabe-Saal versammelt.
Der Abend wurde mit einer Anmoderation eröffnet, doch bevor die ersten Beiträge angekündigt werden konnten, begannen die Schülerinnen der 7/1 mit ihrem Musikstück. Eine kleine Panne - doch die Moderatoren retteten es geschickt durch Improvisation. Es folgte ein Gedicht, vorgetragen von Hannah, einer Schülerin der 5/2. Anschließend tanzten zwei Fünftklässlerinnen zum Lied "Leiser". Im nächsten Teil der Moderation stürmte Hermine die Treppe hinunter und kündigte Richard (7/2) und sein Pianosolo, die Buchvorstellung des Buches "Paula und Lou im Weihnachtschaos", das "Allegro" von Händel, eine kurze Werbepause der 7. Klassen und uns - die 6/2 - mit unserem französischen Lied namens "Je vole" an. Als wir wenig später auf die Bühne schritten, wuchs unsere Aufregung… Doch wir meisterten den Auftritt prima. Das Publikum war begeistert! Nach einer weiteren Ankündigung durch die Moderatoren folgten weitere Beiträge, unter anderem ein Sketch von Olivia, Arthur, Berenike, Friedrich und Hanna aus der 6/2. Da die Radiosender durch eine Radiostörung ständig wechselten, entstanden lustige Aussagen. Die Zuschauer waren sehr amüsiert und der Applaus war besonders laut. Nach weiteren Auftritten folgten Beiträge zur Stadt Halle und der Abend wurde mit einem Tanz zweier Schülerinnen aus der 6/4 abgeschlossen. Die Gäste machten sich nun auf den Heimweg. Es war ein gelungener Abend und nächstes Jahr wird es bestimmt genauso schön werden, da sind wir uns sicher!


Zum Seitenanfang
home